Fachübersetzung Medizin: Wie wichtig es ist, gründlich zu sein

Wir leben in einer immer stärker globalisierten Welt. Heute sind wir hier – morgen befinden wir uns schon am anderen Ende der Welt. Diese noch nie dagewesene Mobilität, sei es aufgrund von beispielsweise Urlaubs- bzw. Geschäftsreisen, ist ein Grund dafür, dass wir ab und an auf die Hilfe professioneller Übersetzer angewiesen sind, zum Beispiel, wenn es darum geht, wichtige Dokumente übersetzen zu lassen, wie etwa Krankenakten und andere medizinische Dokumente. Unsere Gesundheit ist für uns das Wichtigste, und deshalb sollten Übersetzungen von medizinischen Texten und Dokumenten auch von höchster Qualität sein.
Übersetzungen im Bereich Medizin sind Teil des Feldes der wissenschaftlichen und technischen Übersetzungen, die nicht alle Übersetzer beherrschen. In den meisten Fällen setzen wir uns mit fachspezifischen, vertraulichen Dokumenten oder Dokumenten zur Normierung und Regulierung auseinander, die einen besonderen Charakter haben und von hoher Bedeutung sind. Um solche Textsorten zu übersetzen, bedarf es eines Übersetzers mit akademischer Ausbildung, der sowohl über das notwendige Vokabular als auch über ausreichende Kenntnisse der fachspezifischen Inhalte verfügt, um so einen eindeutigen und prägnanten Zieltext produzieren zu können, der sich stark am Ausgangstext orientiert. Beim Übersetzen von medizinischen Texten sollte auf jeden Fall gründlich vorgegangen werden.
Eine akkurate medizinische Fachübersetzung sollte sich stets an die Vorgaben der ISO-Normen 9001 (Qualitätsmanagementsysteme), EN 15038 (europaweite Anforderungen an Übersetzungsdienstleistungen) und ISO 13485 (weltweite Qualitätsmanagement-Norm für Medizinprodukte) halten. Wenn wir uns einem Zieltext nähern, der dem Ausgangstext zu 100 % treu ist, halten wir uns stets an jene Vorgaben. Es ist deshalb auch ratsam, sich an Übersetzungsagenturen zu wenden, da sie das Projekt in jeder Phase und mit dem passenden Team aus Übersetzern betreuen kann. Eine Agentur gewährleistet, dass eine medizinische Fachübersetzung von einem Team aus qualifizierten Fachleuten angefertigt wird.
Übersetzer, die medizinische Fachübersetzungen anbieten, sollten auf jeden Fall über eine Hochschulausbildung der Übersetzungswissenschaften verfügen. Dies bedeutet allerdings noch nicht, dass sie die Übersetzung solch spezifischer Fachtexte automatisch beherrschen. Unterstützend sollten Übersetzer unbedingt Fachwörterbücher und Fachlexika zur Hand nehmen, um sich über bestimmte Sachverhalte zu informieren, Paralleltexte verwenden und den Zieltext gründlich kontrollieren um zu überprüfen, ob dieser inhaltlich die Essenz des Ausgangstextes wiedergibt. Das vielleicht wichtigste Hilfsmittel könnte die Hilfe von fachkundigen Experten sein, denen man die Endfassung einer Übersetzung zur Korrektur vorlegt.
Nur so ist es möglich, eine qualitativ hochwertige und akkurate medizinische Fachübersetzung anzufertigen. Zu den Texten, die am häufigsten übersetzt werden, zählen Krankenakten, Zustimmungserklärungen, Packungsbeilagen von Pharmaprodukten und Formulare. An den Textsorten erkennt man bereits die Dringlichkeit der Inhalte, die die Übersetzer zu übermitteln haben. Zum Bereich der medizinischen Fachübersetzung zählen auch Unterlagen zur Durchführung klinischer Studien oder zur Registrierung von Pharmaprodukten, die in verschiedenen Ländern auf den Markt kommen, sowie die Etikettierung dieser Produkte.



Schreibe einen Kommentar

3 + 5 =